Certificaat Nederlands als Vreemde Taal, abgekürzt „CNaVT“. Diese Wörter bzw. Abkürzung hinterlassen zunächst einen kryptischen Eindruck.
Worum geht es dabei? Dabei handelt es sich um die weltweit einheitlich abgenommene niederländische Prüfung der Universität Leuven in Belgien, anhand derer alle, die die niederländische Sprache erlernen, ihre Kompetenzen nachweisen können.
 
Erstmals hat sich die IGS/OBS Augustfehn mit drei Schülerinnen der Klasse 10 im Schuljahr 2017/2018 erfolgreich daran beteiligt, und im vergangenen Jahr haben bereits 11 SchülerInnen teilgenommen. Eine davon kam extern aus Bremen. Alle TeilnehmerInnen haben mit gutem Erfolg bestanden!
 
Die Prüfungen werden gemäß des europäischen Referenzrahmens für Sprachen durchgeführt (A1 – C2). Das entsprechende Zertifikat können die SchülerInnen zukünftig für Bewerbungen nutzen und belegt ihre Sprachkompetenz in Niederländisch und die Tatsache, dass sie sich erfolgreich einer externen Prüfung stellen können.
 
Das Interesse seitens der Wirtschaft im grenznahen Raum ist groß. Politisch ist der Erwerb der niederländischen Sprache sehr gewollt.
 
Wir gratulieren allen SchülerInnen zur erfolgreich bestandenen Sprachprüfung und hoffen, diesen Erfolg mit den CNaVT-Prüfungen in diesem Schuljahr fortsetzen zu können!